Home > Scripting, VMware > Grundlegendes zur PowerCLI

Grundlegendes zur PowerCLI

Mithilfe der kostenfreien VMware PowerCLI kann man sämtliche vSphere Administrationsarbeiten über PowerShell durchführen.
Ein besonderer Vorteil darin ist natürlich auch die Möglichkeit, diese Aufgaben über PowerShell-Scripts zu automatisieren.

Im weiteren liefere ich die grundlegenden Informationen.

Unterstützt werden ESX und ESXi ab Version 4.x und VMware Infrastructure ab Version 3.x.

Die Befehle in der PowerCLI sind – wie von der PowerShell gewohnt – in “Verb-Nomen” aufgebaut.
Mit Get-* liest man etwas aus.
Mit Set-* kann man etwas konfigurieren.
Weitere: Add-*, Install-*, New-*, Move-*, Remove-*

Unterstützt wird natürlich auch das Pipe-Zeichen ‘|’, mit dem man die Ausgabe eines 1. Befehls an einen 2. Befehl übergeben kann.

Grundlegende Befehle

# Hilfe durchsuchen, das Zeichen ‘*’ ist als Wildcard erlaubt
Get-Help <Suchbegriff>
Get-Help <Suchbegriff> -full

Get-Help <Suchbegriff> -examples

# PowerCLI Kommandos durchsuchen
Get-VICommand <Suchbegriff>

# Verbindung mit einem VIServer aufbauen & trennen
# Merke: man kann Verbindungen zu mehreren VIServern aufbauen!
Connect-VIServer <Address>
Disconnect-VIServer <Address>

#  alle verbundenen VMHosts auflisten
Get-VMHost
# Ausgabe der VMHosts filtern
Get-VMHost <Suchbegriff>
Get-VMHost | Where-Object {$_.Name -like “<Suchbegriff>”}

Categories: Scripting, VMware Tags: , , ,
  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: